Benefizlauf 2019

In diesem Jahr startet der Benefizlauf am Mittwoch, 02.10.2019, um 10:30 auf dem Berlstedter Sportplatz. Bis dahin werden unsere Schülerinnen und Schüler ihre Läuferkarten mit Sponsoren füllen. Wir würden uns freuen, wenn viele Eltern, Firmen und Bürger der Wohnorte unsere Aktion unterstützen! Der Erlös geht zu je einem Teil an das

  • Ronald McDonald Haus Jena
  • den Sportverein Berlstedt für die Sanierung der Sportstätten
  • und an unsere Regelschule für die Ausgestaltung unseres Hauses, zur Fortsetzung unserer Aktion GESUNDES FRÜHSTÜCK

Natürlich sind Sie alle auch eingeladen unsere Mädchen und Jungen anzufeuern, damit sie möglichst viele Runden erlaufen. Gespannt sind wir auf den diesjährigen Schulrekord!

Martina Weyrauch

im Namen der Schulgemeinschaft


Start ins neue Schuljahr mit Englisch – Intensiv

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 9 starteten das Schuljahr mit einer Reise nach London. Auch fünf Achtklässler waren mit unterwegs. Per Bus von Weimar Tour ging es sicher und schnell ans Ziel. Auch die Fährüberfahrt war kein Problem.

In London nutzten wir alle zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel wie U-Bahn, Bus und Wassertaxi. Diese Erfahrungen waren nicht ganz alltäglich für uns. Wir konnten uns auch davon überzeugen, dass das London Eye wirklich ein riesiges Riesenrad ist und sich „gaanz“ langsam dreht. Alle Sehenswürdigkeiten live und zum Anfassen und das bei bestem Reisewetter! Ein echt toller Abschluss war das Abendessen im Hard Rock Café. Dass unsere jungen Berlstedter ganz beeindruckt davon waren – davon zeugen die coolen T-Shirts, die sie sich mitgebracht haben. Eine Reise nach London können wir wirklich empfehlen!

Ute Baar (Klassenlehrerin der 9a)

Foto: Ute Baar

London


Ein kurzer Rückblick auf die letzten Schultage 2018/19

Unsere Schulabgänger

Alle, die zu den Prüfungen angetreten waren, haben diese erfolgreich absolviert und somit ihren Qualifizierenden Hauptschulabschluss bzw. ihren Realschulabschluss bestanden. Wir gratulieren und wünschen, dass diejenigen, die unsere Schule nun verlassen, ihre Schulzeit nicht vergessen, neue Perspektiven während ihrer Ausbildung einnehmen und vielleicht auch in einer fremden Umgebung wichtige Erfahrungen sammeln.

Hinter der Schulgemeinschaft liegt eine aufregende letzte Schulwoche. Am Montag vertraten ca. 45 Schülerinnen und Schüler die Berlstedter Regelschule beim Fun & Move Wettkampf. FunMove

Am Dienstag blieben die Schulbusse leer, denn unsere Mädchen und Jungen waren im Rahmen des Sozialen Tages in acht Heimatorten fleißig. Vielen Dank an unsere Unterstützer, die bei der Vorbereitung oder auch am Tag selbst geholfen haben! Die Kinder und Jugendlichen aus Kleinobringen und Heichelheim ließen aus kahlen Baumstümpfen kleine Kunstwerke entstehen.In Ottmannshausen wurden der Bachlauf und der Spielplatz gesäubert, in Ramsla ein Brückengeländer und Fußballtore gestrichen, in Ettersburg waren emsige Steinesammler auf dem Freizeitgelände im Einsatz und das Grillhäuschen in Vippachedelhausen erhielt einen frischen Anstrich. Auch in Ballstedt, Berlstedt und Neumark wurde gewerkelt

Baumstamm Ramsla 1 Mühle Heichelheim
Ottmannshausen Ramsla

Das Schwimmfest ist ein fester Bestandteil der letzten Schulwoche an unserer Regelschule. Im Bad von Ottmannshausen wurde um die Wette geschwommen und getaucht. Ihr sportliches Können stellten die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag unter Beweis, als es darum ging, die Bedingungen für das Sportabzeichen zu erfüllen und sich als Team zu bewähren.

Bad Teamgeist

 

 

 

 

 

 

 

Am letzten Schultag wurden die Besten geehrt, die Achtklässler zeigten ihr Jugendweihe-Outfit und dann gab es die Zeugnisse und auf ging´s in die Sommerferien!

Patenschaft mit dem Stellwerk e.V. in Weimar

Für das kommende Schuljahr haben wir Berlstedter eine Patenschaft mit dem Jugendtheater Stellwerk e. V. besiegelt. Gemeinsam dürfen wir 18 Monate lang zum Thema ästhetische Forschung arbeiten. Dabei stehen verschiedene Kunstrichtungen im Fokus kultureller Bildung unserer Kinder und Jugendlichen. Im September starten wir mit einer großen Auftaktveranstaltung, führen im November eine Projektwoche durch und zeigen erste Ergebnisse am Tag der offenen Tür am 16.11.2019. Wir sind sehr gespannt auf die Begegnungen und Erfahrungen, die unseren Schulalltag reicher machen werden.

In diesem Sinne verabschieden wir uns vom alten Schuljahr, freuen uns auf die Sommerpause und sind neugierig auf das Neue in 2019/2020!

Fotos: U. Baar, G. Witzmann, M. Weyrauch